Home
Nach oben

F-Wurf

Kali hat am 26.07.2013 früh morgens ihren Wurf zur Welt gebracht. Wir sind froh und glücklich, dass Mutter und Kind wohl auf sind. Obwohl die ersten Lebensstunden unseres kleinen F'Chens doch nicht so einfach waren. Kali hat ein winzig kleines Mädchen (blau/creme) zur Welt gebracht. Mit nur 64 gr schon ein Mini-Briten-Baby. Doch F'Chen ist zäh und hat einen enormen Lebenswillen. Hier nun die ersten Bilder unserer kleinen "Maus".

Die ersten Bilder von unserem kleinen Star ! Darf ich vorstellen ? F'Chen - unsere Mini-Britin !

 
26.07.2013 Guinnevere's F'Chen - weiblich, blau/creme Geburtsgewicht: 64 gr Status: frei

1. Woche
26.07.2013 64 gr Kali bekommt ihre Wehen und es dauert nicht lange und ein winzig kleines Katzenkind wird geboren. Keine große Anstrengung für Kali (das ist schön)! Aber was für ein Winzling. Und dann? Es passiert nichts mehr. Das kann doch nicht alles gewesen sein? Nach Stunden des Wartens und zwischendurch immer wieder Wellen über den Rücken rufe ich den Tierarzt an. Sofort kommen. Wir müssen nachsehen. Und eventuell die Babys holen. Nachdem ich beim D-Wurf von Anna so schlechte Erfahrung mit dem Warten sammeln durfte, bin ich übervorsichtig geworden. Also Katzenkind und Mama werden eingepackt und in einem Affenzahn zum Tierarzt gebracht. Es wird geschallt und geschallt und geschallt. Nichts ! Also wird noch ein Röntgenbild gemacht. Nichts ! Gut für Kali, kein Kaiserschnitt. Schlecht für unser F'Chen. Sie wird ohne Geschwisterchen aufwachsen. Ok, Leia ist noch nicht so alt, sie ist erst im März diesen Jahres geboren. Aber bis sie mit Leia spielen kann, werden noch ein paar Wochen vergehen. Und bei dem Gewicht? Hat sie eine Chance?
27.07.2013 65 gr Das hört sich nicht so viel an, ist es ja auch nicht. Aber ihr erster Tag war schon gewaltig! Erst musste sie sich durch den Geburtskanal quälen und dann noch bei dieser Hitze zum Tierarzt. Es ist ein Wunder, dass sie nicht abgenommen hat. Kali kümmert sich hervorragend um ihre Tochter und bleibt bei ihr. In den ersten Stunden ihres Lebens hat es Kali nicht geschafft, sie warm zu halten. Doch nun ist die kleine Maus munter und ihr Kreislauf voll im Gange. Sie hat drei verschiedene Zitzen angesaugt. Eigentlich schon verwunderlich, aber sie hat ja auch eine große Auswahl. Gut, dass Kali so viel Milch hat. So brauchte ich nicht zufüttern und alles geht seinen Gang.
28.07.2013 73 gr F'Chen hat nun fast schon 10 gr zugenommen. Ich bin total zufrieden. Kali traut sich jetzt auch schon einmal zum Fressen, die Kleine allein zu lassen. Was von F'Chen mit einem Riesen-Alarm quittiert wird. Nein, sie will nicht allein gelassen werden. Ist ja auch kein Wunder. Normalerweise liegen ja in einer Wurfkiste doch ein paar Babys mehr. So muss Kali nicht nur Mama sein sondern auch die Geschwisterchen ersetzen. Wird ihr nicht gerade schwer fallen. Denn Kali hat ihren ersten Wurf - mit 6 Kitten - souverän gemeistert. Da wird sie bei dem einen Kitten auch keine Probleme haben. Inzwischen fühlt sich F'Chen in meiner Hand schon recht wohl. Sie bleibt still liegen und es gibt keinen Alarm mehr, so wie am 1. Tag.
29.07.2013 80 gr F'Chen wird so langsam ein wenig munterer. Und Kali kümmert sich hingebungsvoll um ihr Baby. Die Kleine genießt es mittlerweile sehr, wenn ich sie hochhebe und im Nacken streichle. Kali ist allerdings nicht mehr damit zufrieden, wo die Wurfkiste steht. Sie ist umgezogen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sie nahm ihr Baby und schleppte es weg. Setzte sich dorthin und guckte mich mit großen Augen an. Also, was sollte ich da denn machen. Die Wurfkiste wurde dorthin gestellt wo Mami sie haben wollte. Sie ist schließlich der Entscheider.
30.07.2013 85 gr Unser kleines Mädchen nimmt pro Tag zwar nicht so wirklich viel zu. Aber sie nimmt kontinuierlich zu. Und sie wird munter. Richtig munter. Wir sind so glücklich, dass unser kleines Sorgenkind sich so gut macht. Nun wird es nicht mehr lange dauern und sie wird den Kopf heben können.
31.07.2013 91 gr Wow - F'Chen versucht sich mit den kleinen Beinchen hoch zu stemmen. Das funktioniert natürlich noch nicht. Aber was für ein Schritt. Ich bin einfach nur Beeindruckt. Kali, meine Zaubermaus, du bist einfach eine wunderbare Mama. Auch, wenn sie "nur" ein Baby groß zieht, sie ist mit ihrer ganzen Energie dabei.
01.08.2013 102 gr Ja, F'Chen hat heute die 100 gr Marke geknackt. Super ! Aber heute hat sie wieder viel Alarm gemacht. Sie will einfach nicht alleine liegen. Mama Kali soll bleiben. Und Mama Kali funktioniert. Sie läuft sofort zurück, wenn ihre Kleine sie ruft.
02.08.2013 121 gr F'Chen ist nun 1 Woche alt und sie hat ihr Gewicht fast verdoppelt. Es macht wahnsinnig viel Spaß, die Entwicklung zu beobachten. Noch 1 Woche und wir können den Laufstall aufbauen. 
 

Ich glaube, hier war Kali doch recht überrascht, dass ich sie mitsamt ihrem Baby fotografiert habe. Für einen Briten hat sie ihren Kopf ganz plötzlich sehr schnell bewegt. Das sieht auf dem Bild schon recht "komisch" aus. Aber hier kann man eben auch sehen, dass F'Chen sehr intensiv sich mit der Milchbar beschäftigen kann.

2. Woche

02.08.2013 121 gr F'Chen ist nun 1 Woche alt und sie hat ihr Gewicht fast verdoppelt. Es macht wahnsinnig viel Spaß, die Entwicklung zu beobachten. Noch 1 Woche und wir können den Laufstall aufbauen. 
03.08.2013 132 gr Pappa Eddy war nun das erste Mal bei seiner Tochter. Und, es gab große Augen sowohl vom Pappa als auch von der Mama. Sie blieb bei ihrem Baby und guckte einfach nur mit Unverständnis. Sie sah eigentlich danach aus, als ob sie sagen wollte, hey was soll das denn jetzt ? Und Eddy's Augen sagten einfach nur: hey, was ist das da ? Und Beide waren glücklich, als sie wieder für sich waren.
04.08.2013 149 gr Kali hat einen guten Appetit entwickelt. Und sie kommt mittlerweile jeden Abend/Nacht zum kuscheln zu mir. Sie ist wieder sehr gesprächig und sie holt sich wieder ihre Kuscheleinheiten.
05.08.2013 156 gr F'chen findet es gar nicht gut, wenn ihre Mama Kali sie verlässt. Sie (also F'chen) hat eine recht gute Stimme. Aber sobald man sie hoch hebt ist sie wieder ruhig. Sie liebt es mittlerweile sehr, wenn sie gestreichelt wird. Meine kleine Kuschelmaus wird ihrem Menschen mal auf Schritt und Tritt folgen und das freut uns sehr. 
06.08.2013 172 gr Es ist total klasse, dass unser kleines Baby so gut zu nimmt. Das ist nicht immer bei einem Einzelkind gegeben, dass Mama die ganze Zeit so gut Milch hat
07.08.2013 185 gr Inzwischen darf Emmachen die Kleine besuchen. Mama Kali lässt sie gucken und Emmachen ist neugierig aber auch sehr vorsichtig. Das ist schön
08.08.2013 197 gr Heute war nun Papa Eddy das erste mal drin. Ohhhh, Männer können ja solche Schisser sein. Er rannte rein, sah seine Tochter und rannte wieder raus. Draußen im Flur guckte er etwas irritiert in die Gegend. Tja, Papa werden war nicht schwer, Papa sein um so mehr !
 

Eddy unser junger Papa ! So langsam wird unser "Großer" zu einer richtigen Schönheit. Nur mit seiner Tochter kann er noch nichts anfangen. Ganz im Gegenteil. Er ist sehr verunsichert, sobald sich F'chen ein wenig rührt. 

 

3. Woche

09.08.2013 215 gr F'chen hat die 200 gr Marke geknackt. Herzlichen Glückwunsch meine kleine Maus
10.08.2013 227 gr Nun bin ich aber so langsam der Meinung, dass meine kleine Maus die Augen öffnen sollte. Noch macht sie keine Anstalten. Aber sie ist putzemunter. Warten wir also weiter ab
11.08.2013 254 gr F'chen wird nun mobiler. Die kleine Maus erkundet nun die Wurfkiste nun von allen Seiten. Was zur Freiheit geboren, das muss aus der Wurfkiste raus dürfen
12.08.2013 258 gr Emmachen kommt jetzt jeden Tag zu Besuch und Mama Kali geht für diese Zeit butschern. Mal die sozialen Kontakte pflegen ist auch nicht schlecht und auch notwendig.
13.08.2013 274 gr F'chen kuschelt schon richtig heftig, wenn ich sie in die Hand nehme. Sitzt sie auf dem Tisch, müssen wir sehr aufpassen, dass sie nicht vom Tisch runter wandert
14.08.2013 290 gr Endlich - sie hat endlich ihre Augen offen. Das hat aber auch gedauert. In solchen Dingen bin ich ja nicht wirklich sehr geduldig
15.08.2013 305 gr Augen offen und die 300 gr Marke geknackt. Herzlichen Glückwunsch meine große Liebe
 

Leider macht das Handy nicht besonders gute Fotos ! Hier sitzt sie auf dem Tisch und versucht von diesem zu entfleuchen. Wir müssen schon recht vorsichtig sein, wenn sie auf dem Tisch steht. Sie ist wirklich schon sehr mobil

Wo geht es hier runter ? Schnell den Kopf hin und her gedreht und doch keine Treppe gefunden. Ganz genial finde ich ihr cremefarbenes linkes Hinterbein. Total klasse und das hat nun wirklich nicht jede blaucreme. Bin schon total verliebt in mein kleines Einzelkind !

Huhu - ich bin es, das kleine F'chen. 

4. Woche

16.08.2013 325 gr Kaum die Augen offen ist F'chen kaum noch zu halten. Es ist ganz klar, sie möchte raus aus der Wurfkiste. Aber irgendwie bin ich nicht der Meinung, dass wir schon den Laufstall aufbauen sollten. 
17.08.2013 337 gr Mama Kali ist noch sehr auf ihre kleine Tochter fixiert. Sie verlässt nur für kurze Zeit die Wurfkiste
18.08.2013 351 gr So langsam fehlt unserem F'chen ein Spiel- und Kuschelpartner. Emmachen guckt zwar jeden Tag rein. Es wird schon interessant, wenn sie dann endlich im Laufstall ist und Emmachen mit ihr richtig spielen. 
19.08.2013 359 gr F'chen liebt es, wenn wir sie aus der Wurfkiste raus heben. Auf dem Tisch ist es noch am Besten. Da kann man so viel entdecken.
20.08.2013 374 gr Sie versucht nun schon aus der Wurfkiste auszubrechen und die Wand hochzuklettern. Geht natürlich nicht, aber das weiß unser F'chen ja nicht
21.08.2013 388 gr Heute war Kali das erste Mal eine ganze Stunde lang von F'chen weg und hat sich mit ihren Kumpeln gut unterhalten. Schnell mal die Teller inspiziert und geguckt, was man da so leckeres weg futtern kann. Ging schon ganz schön fix bei meiner Fressmotte.
22.08.2013 397 gr Am Wochenende wird definitiv der Laufstall aufgebaut

F'chen ist nun schon ein recht aktives kleines Kitten. Ihren schlechten Start hat sie total kompensiert und entwickelt sich jetzt wirklich gut !

5. Woche

23.08.2013 414 gr Die 400 gr Marke ist geknackt. Herzlichen Glückwunsch mein kleines Wunderkind
24.08.2013 427 gr Der Laufstall ist aufgebaut, unser kleines Mäuschen glücklich
25.08.2013 442 gr F'chens Appetit lässt nichts zu wünschen übrig. Und Kali kümmert sich nach wie vor hervorragend um ihre Tochter. Wir sind so glücklich, dass es unsere kleine Maus zu schaffen scheint.
26.08.2013 450 gr Hoppla, gestern noch so gelobt. War das zu früh, oder spinnt etwa unsere Waage. Neue Batterien müssen her !
27.08.2013 464 gr Geht doch !
28.08.2013 474 gr Aha, F'chen außerhalb des Laufstalles erwischt. Daher diese Ausreißer im Gewicht. Mein kleines Mädchen will nicht mehr eingesperrt sein sondern die Welt da draußen entdecken. Nur Mama Kali und ich haben noch etwas dagegen
29.08.2013 501 gr Wow, die 500 gr Marke geknackt! Yeah, yeah, yeah ! Ach, das ist einfach nur toll. Wenn ich jetzt noch meine Kamera hätte, dann wäre es doch perfekt. Aber die Bilder mit dem Handy sind alles andere als optimal. Entschuldigung für dieses schlechte Qualität, beim nächsten Wurf habe ich wieder die Kamera zur Verfügung, aber hier müssen wir uns damit begnügen. Sorry !
 

   

Njamm, das schmeckt

6. Woche

30.08.2013 524 gr Nun ist unsere kleine Maus kaum noch zu halten. Ob der Laufstall nun da steht oder aber nicht, das ist völlig egal. Ein Jammer, dass sie als Einzelkind aufwachsen muß.
31.08.2013 521 gr Huch, abgenommen ! Wie das ? Sie ist doch putzemunter. Und Kali ? Alles in Ordnung ? Keine Milch ? Zu wenig Milch ?
01.09.2013 546 gr Ok, das wiegen wird nun auch immer schwieriger. Der kleine Wirbelwind will ja nicht still halten. Warum auch ? F'chen hat keine Zeit für nix ! Und wiegen ist ja sowieso doof. Der Mensch sieht doch, dass es mir gut geht. Wozu dann also dieses doofe wiegen. Ach, die Menschen können aber zu und zu kompliziert sein
02.09.2013 567 gr Was soll ich sagen? Prima, meine kleine Motte. Doch Fressen, das ist noch nicht ihres. Wozu auch, Milchbar ist doch immer da
03.09.2013 570 gr Toben ist die Devise !
04.09.2013 581 gr Oha, Katzenklo wird benutzt ? Wie das ? Sie frisst doch noch nicht ! Oooooder? Vielleicht ganz heimlich. Man sieht den Beweis !
05.09.2013 592 gr F'chen macht ein großes Geheimnis daraus. Ich erwische sie einfach nicht beim Fressen. Aber es liegen kleine Köttel im Klo. Die kommen definitiv von ihr. Warum verarschen mich die Katzen eigentlich immer? Steht das etwa auf meiner Stirn?

Wow, Eddy ist ein Mädchenmacher mit heller Fellfarbe !

7. Woche

06.09.2013 595 gr Wir sind richtig stolz, wie schön sich unser F'chen entwickelt. Eine tolle Fellqualität, kurzer Schwanz, kleine Ohren, tolle Augen- und Ohrenstellung, und diese geniale helle Fellfarbe. Wow !
07.09.2013 616 gr Ja, meine kleine Maus frisst ! Und wie !
08.09.2013 637 gr Enorm, wie schnell sie jetzt schon laufen kann. Ein kleiner Blitz fegt hier durch
09.09.2013 648 gr Wie im Bild oben zu sehen, sie ist ein kleiner Klettermeister geworden. Sie kommt sogar schon auf den Kratzbaum rauf. Nicht schlecht !
10.09.2013 684 gr Nun wird das Futter schon inhaliert. Was dieses kleine Mäuschen doch in sich aufnehmen kann. Ganz enorm. Und sie fängt an, ihre Mutter zu jagen. Scheint sie vom Papa geerbt zu haben.
11.09.2013 697gr Kuscheln ist toll - toben noch mehr. Leider meint sie seit einigen Tagen, dass toben in der Nacht noch toller ist als tagsüber. Puhh, ganz schön anstrengend, wenn man am nächsten Morgen wieder früh aufstehen muss. Aber ich kann dann einfach nicht anders. Es wird gekuschelt.
12.09.2013 714 gr Mein Mädchen ist immer wieder erstaunt, wenn sie Belisha, unser Lämmchen sieht. Denn Belisha ist eine riesengroße Katze mit einem enorm lieben Wesen.

Na, das schmeckt aber!

8. Woche

13.09.2013 734 gr Das Fresschen, welches wir am Anfang mit Wasser verdünnt haben, wird nun innerhalb von Minuten verschlungen. Das mit dem Wasser kann ich jetzt wohl lassen
14.09.2013 758 gr Kratzbaum ist für F'chen nun wirklich ein Klacks. Es gibt nun nichts mehr, was sicher vor ihr ist
15.09.2013 785 gr Heute gab es das erste Mal Hack. Hmmm.... lecker !
16.09.2013 798 gr Wir haben für F'chen eine Spielschiene gekauft. Der Ball, den sie hin und her kicken kann, löst bei ihr schon schlechte Laune aus.
17.09.2013 829 gr Will ich F'chen in Rage bringen, brauche ich mittlerweile nur noch den Ball von der Spielschiene anzutippen. Sie fährt total darauf ab.
18.09.2013 842 gr Toll mein Mädchen schon weit über 800 gr.
19.09.2013 878 gr Ich bin total verliebt in dieses kleine quirlige Katzenkind. Sie hat jetzt schon Charme und sehr viel Temperament

Und mal wieder aus dem Schlaf geholt

9. Woche

20.09.2013 909 gr Falls ich es noch nicht erwähnt haben sollte und es noch nicht rüber gekommen ist. F'chen wird bleiben. Sie hat sich zu einer wunder-wunderschönen kleinen Lady entwickelt und wir sind soooo glücklich, dass wir sie behalten können
21.09.2013 925 gr F'chen hat sich zu einer 200 PS Katze entwickelt. Sie fegt durch die Räume, dass es nur eine so eine Freude ist. Die Nebenwirkungen liegen allerdings im Moment in meinem Gesicht, wenn sie mir nachts, auf der Jagd nach ihrer Mutter oder Leia, über das Gesicht fegt. Natürlich braucht sie dabei Grip und die Krallen sind ausgefahren.
22.09.2013 971 gr Wir haben angefangen, unsere kleine Maus auf Rohfütterung umzustellen. Und wer hätte das gedacht, unser kleines Raubtier ist ganz begeistert. So begeistert, dass sie ihr Mutter natürlich weg knurren muss
23.09.2013 984 gr  
24.09.2013 1012 gr Herzlichen Glückwunsch meine kleine Maus. Nun hast Du die kg Marke geknackt. Ich bin so stolz auf Dich
25.09.2013 1028 gr Kali will sich noch immer nicht von ihrer Tochter abnabeln. Aber muss ja auch nicht sein
26.09.2013 1052 gr Hiermit schließen wir das Kittentagebuch unserer keinen Superhexe F'chen. Sie bekommt eine eigene Seite, in der zukünftig alles über sie nachzulesen ist.