Home
Nach oben

Unser C-Wurf

Am Abend des 13.07.2011 brachte Anna unseren C-Wurf zur Welt - 1 Mädchen, Candy, und 2 Jungen, Carlo und Columbus, der jetzt Cooper heißt. Für Anna war es ihr erster Wurf - und sie war die Erste unserer Katzen, die es ganz ohne fremde Hilfe fertiggebracht hat. Sie hat ihre Kinder 3 Tage früher als erwartet geboren, aber es super gemeistert. Sie ist eine hervorragende Mama und es macht einfach nur Spaß zu sehen, wie glücklich sie ist und wie gut die Kleinen zunehmen.

  Geschlecht Geburtsgewicht Status
Candy, seal-point/weiß weiblich 98 g vergeben
Carlo, blue-point/weiß männlich 105 g vergeben
Cooper, seal-point/weiß männlich 109 g vergeben

Aber nun soll unser Tagebuch anfangen und die ersten Bilder stehen ja auch schon an.

Anna hat ihre Babys im Alleingang geboren. Sie brauchte überhaupt keine menschliche Hilfe und wir hatten auch nicht das Gefühl, dass sie großartig Wert darauf gelegt hätte. Die Babys sind in einer Geschwindigkeit zur Welt gekommen, die wir bei unseren bisherigen Würfen niemals hatten. Und auch die Gewichte sind toll. Anna, mein Engel, das hast Du super gemacht. Und dafür, dass es ihr erster Wurf ist, macht sie es super toll. Unheimlich instinktsicher !

1. Woche

  Candy Carlo Cooper  
13.07.2011 98 g 105 g 109 g Die Babys scheinen satt und zufrieden zu sein. Eine total ruhige Wurfkiste in dieser Nacht !
14.07.2011 102 g 104 g 108 g Die beiden Jungs konnten ihr Gewicht in der ersten Nacht nicht halten. Nur Candy hat zugenommen
15.07.2011 121 g 117 g 115 g Die drei Kleinen sind munter und saugen ihre Mama aus. Anna ist glücklich und stolz, und stolz und glücklich
16.07.2011 139 g 138 g 137 g Noch ist keine Farbe zu sehen. Die Spannung steigt !
17.07.2011 158 g 161 g 152 g Ohhhh, die Öhrchen fangen an, ein klein wenig Farbe zu zeigen. Eine Andeutung sozusagen !
18.07.2011 167 g 167 g 177 g Candy hat die Augen aufgemacht !
19.07.2011 188 g 188 g 202 g Carlo und Cooper nun auch ! Wau, sind die schnell, wollen schon gucken

Candy, ein aufgewecktes kleines Mädchen. Sie ist seal-point/weiß. Schnell waren ihre Augen offen und so scheint auch ihr Charakter zu werden. Neugierig und für alles auf der Welt offen. Wir sind sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickeln wird.

Carlo, unser erstes Kitten in blue-point/weiß. Er ist so wunderschön, dass einem nur das Herz übergehen kann vor Glück. Er drückt jetzt schon sein Schwänzchen ein ganz klein wenig nach oben, wenn er gestreichelt wird.

Darf ich vorstellen, Cooper ! Ein kleiner Kater in seal-point/weiß. Wie es scheint, bekommt er eine wunderschöne weiße "Gardine" im Gesicht. Da haben Anna und Evak wirklich ganze Arbeit geleistet. So schöne Kitten !

2. Woche

  Candy Carlo Cooper  
20.07.2011 195 g 202 g 208 g Anna ist eine souveräne und sehr ausgeglichene Mama. Nachts kommt sie oft zum schmusen, guckt aber sofort nach, sobald von den Kleinen nur ein "Mucks" kommt
21.07.2011 216 g 220 g 222 g So langsam werden sie neugierig. Das tägliche Wiegen und Schmusen scheinen sie schon richtig zu genießen.
22.07.2011 220 g 226 g 232 g Anna hat nun richtig gut zu tun. Putzen, schmusen, Milchbar auf und zu. Das ist auch bei "nur" drei Babys ein Fulltimejob
23.07.2011 237 g 244 g 252 g Der Ausgang der Wurfkiste wird immer interessanter
24.07.2011 246 g 256 g 264 g Noch liegen sie gerne über einander. Doch wie lange noch ??
25.07.2011 256 g 270 g 275 g Nun ist es so weit. Candy angelt nach draußen, traut sich aber noch nicht wirklich
26.07.2011 262 g 282 g 289 g Ihre erste Fahrt zum Tierarzt haben sie hinter sich. Es ist alles mit Anna, Candy, Carlo und Cooper in Ordnung. Wir sind glücklich

Candy !

Carlo, ooops, sind wir noch verschlafen !

Und hier unser süßer Cooper !

3. Woche

  Candy Carlo Cooper  
27.07.2011 265 g 299 g 306 g Was ist los ? Candy's Gewicht bleibt stehen ?
28.07.2011 279 g 305 g 320 g Die Carlo und Cooper nehmen weiter gut zu. Candy heute auch wieder. Alles ist gut
29.07.2011 278 g 319 g 333 g Candy hat wieder nicht zugenommen. Und sie ist heute morgen auch nicht so munter. Zufüttern ist angesagt !
30.07.2011 274 g 321 g 331 g Auch Carlo und Cooper nehmen nicht mehr zu. Anna ist rollig. Und wie rollig sie ist. Das ist ja nicht zum Aushalten.
31.07.2011 279 g 334 g 350 g Anna rollt und rollt und rollt. Aber sie kümmert sich weiter hingebungsvoll um die Kleinen. Und nun geht es auch wieder vorwärts. Meine arme Anna-Maus
01.08.2011 294 g 354 g 365 g Candy ist der Meinung, dass es langsam Zeit wird, die Wurfkiste zu verlassen. Oder nervt sie die Rolligkeit ihrer Mama ?
02.08.2011 315 g 365 g 383 g Sie hat es doch tatsächlich geschafft. Ihre beiden Brüder sind da etwas, wie soll ich sagen, ausgeglichener !

Anna ist eine tolle Mama. Sie kümmert sich um ihre Babys lässt ihnen aber auch viel Freiraum. So ist sie immer zum schmusen und beschützen zur Stelle. Die Milchbar ist auch immer zu rechten Zeit geöffnet, aber sie ist auch der Meinung, dass ihre Kinder die Möglichkeit haben müssen, die Welt selber zu erkunden. Sie ist ja immer gleich zur Stelle.

Carlo, er ist zurückhaltender als sein Bruder Cooper und recht als seine Schwester Candy, die ja der Draufgänger der Dreierbande ist. Aber schmusen wird sein großes Hobby werden. Besonders Bauchkrauli ist jetzt schon der große Hit. Unser kleiner Blauer ! 

Und Cooper ! Er hat noch nicht einmal Respekt vor dem Staubsauger. Was soll der auch tun ? Ist ja doch nur so ein lärmender, blöder Kasten. Mama Anna war gar nicht begeistert, als Cooper versucht hat, den Staubsauger anzubuckeln. Aber ich schätze, er war auch nicht unglücklich, als der Staubsauger wieder verstummt ist. 

4. Woche

  Candy Carlo Cooper  
03.08.2011 344 g 398 g 394 g Nun werden die Kleinen wirklich mobil. Der Laufstall muss her, aber schnellstens
04.08.2011 352 g 426 g 409 g Alle drei erkunden jetzt ihre Umgebung. Anna ist immer nur noch am Einsammeln. Sie ist doch tatsächlich der Meinung, dass Candy, Carlo und Cooper noch in die Wurfkiste gehören
05.08.2011 368 g 433 g 411 g Die C-chen sind umgezogen. Ihr neuer Schlafplatz ist eine Kuschelhöhle und gesäugt wird jetzt draußen.
06.08.2011 366 g 437 g 430 g Sie laufen jetzt quietschvergnügt rum, was man an den Gewichten nun auch sieht. Das angebotene Futter wird allerdings noch mit Nichtachtung bestraft
07.08.2011 381 g 439 g 440 g Heute wurde das erste Mal ernsthaft an der Babypampe geschnuppert. Aber noch scheint die Mama-Milch auszureichen und besser zu riechen.
08.08.2011 394 g 444 g 446 g Ne, Babypampe ist für Mama und Milch für uns
09.08.2011 406 g 471 g 452 g Nun können sie schon auf drei Pfoten sitzen und sich ein Pfötchen putzen, ohne gleich umzufallen. Sie erkunden die Umgebung und finden den Geruch meiner Zehen zum kuscheln.
 

Das erste Gruppenfoto ! Vorne Carlo, dahinter Candy und ganz hinten Cooper !

Und noch einmal die Dreier-Bande ! Sie sind neugierig und finden es gar nicht so toll, dass dauernd irgendwelche Fotos gemacht werden müssen. Und wozu auch, mit einem Softball zu spielen ist doch viel interessanter !

Und zum Dritten ! Sehen sie nicht süß aus ?

Cooper im Solo-Trinkgenuß ! Immer nur fotografiert zu werden, das ist anstrengend und macht auch hungrig. Und Anna genießt es. Die Anderen von Mama genau unter Beobachtung kann Cooper ganz in Ruhe einen ordentlichen Schluck nehmen.

Cooper alleine an der Milchbar. Das geht ja gar nicht. Da muss Candy doch gleich mal gucken gehen, was es da so besonderes gibt. Anna begrüßt ihre Tochter mit einem fröhlichem Mau !

5. Woche

  Candy Carlo Cooper  
10.08.2011 419 g 482 g 458 g Carlo ist immer noch Derjenige, der am längsten braucht, um munter zu werden. Candy dreht schon lange auf, da schlummert unser kleiner Blauer noch tief und fest
11.08.2011 430 g 483 g 468 g Die drei sind umgezogen. Die alte Kuschelhöhle war ihnen zum Schlafen wohl nicht mehr groß genug, sie sind in ein größeres Haus gezogen.
12.08.2011 449 g 505 g 477 g Carlo hat die 500 g Marke geknackt. Und ? Was ist jetzt anders ? Klar ! Er wird frech. Hat er mir doch glatt beim Schmusern in den großen Zeh gebissen, um ihn dann gleich abzulecken. Ooooch, kann man diesen Augen böse sein ? Nein, ganz bestimmt nicht !
13.08.2011 464 g 510 g 495 g Sie zeigen es mir nicht ! Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie doch schon fressen. Aber gesehen habe ich es noch nicht.
14.08.2011 477 g 540 g 522 g Jawoll, sie fressen. Und ihr Katzenklo kennen sie auch schon und wissen genau, wozu es gut ist. Ach, stooooolz ! Ok, ich bin verrückt, aber es ist so wunderschön zu sehen, mit was für einem Appetit sie die Matschpampe vertilgen.
15.08.2011 482 g 556 g 538 g Die Kleinen sind so quirlig. Das Wiegen wird zur Qual - und !! ungenau !
16.08.2011 501 g 564 g 542 g Auch die große Waage ist nicht so der Hit, aber dafür mein Strümpfe. Draufspringen und freuen :-)
 

Carlo und Cooper - hey, ich will nicht schon wieder fotografiert werden. Außerdem bin ich müde. Und wir haben nun auch so einen schicken Laufstall, den wir auseinandernehmen können. Die beiden Jungs sind wirklich eine Wonne. Candy, die Kleine ist da lieber bei ihrer Mama

Candy wird sich irgendwann mal zu einer guten Jägerin entwickeln. Das wird schwierig mit ihr werden. Wahrscheinlich wird sie, wie ihre Mutter, meine Füße immer fangen wollen, wenn mir eher der Sinn nach Schlaf ist. Jedenfalls entwickelt sie sich gut, auch wenn sie hier das Fliegengewicht ist.

6. Woche

  Candy Carlo Cooper  
17.08.2011 509 g 572 g 551 g Candy und Kissenkuscheln gehören zusammen. Sie ist einfach nur ein Sonnenschein, wenn sie nicht gerade meine Füße jagt. Nun denn, daran werde ich mich wohl gewöhnen müssen.
18.08.2011 519 g 584 g 565 g Der Laufstall ist für Anna eine große Entlastung. Sie kann sich jetzt mal draußen hinlegen und ein wenig ausruhen. 
19.08.2011 531 g 599 g 579 g Die beiden Jungs wollen die verschlossene Tür vom Laufstall einfach nicht akzeptieren. Und sie sind findig, wenn es darum geht, auszubrechen.
20.08.2011 536 g 608 g 588 g Rohfleisch ist schick. Ja, wir wollen mehr.
21.08.2011 544 g 617 g 602 g Nun hat auch Cooper schon die 600 g überschritten. Es geht jetzt rasend schnell
22.08.2011 552g 628 g 614 g Carlo ist ein richtiger Charmeur. Schade, dass er nicht bleiben kann. Ich bin total vernarrt in ihn.
23.08.2011 559 g 637 g 625 g Die großen unserer Katzengruppe ziehen sich jetzt immer mehr zurück, wenn die drei Kleinen aufdrehen. Ein kleiner Wirbelwind geht dann durch unsere Wohnung.

 

Nach oben          Zum Anfang der Seite